dauerhafte Laser Haarentfernung | permanente Nadelepilation | Laser-Tattooentfernung | Anti-Aging - IPL / Radiofrequenz, Plasma-Pen, Vampirlifting, Mesotherapie, Liquid-Lifting (Hyaluron, Plasma-Lifting) | Fettpölsterchen-Injektion (Fett-weg-Spritze) | Carboxy-Therapie | ACP-Eigenbluttherapie | Dorn-Breuß-Therapie | Neuraltherapie

Carboxy- / CO2 Therapien Anti-Aging und Medizin

Es wird hier medizinisches CO² Gas - je nach Indikation - in die Haut bzw. das Unterhautfettgewebe injiziert. Das simuliert an dieser Stelle Ihrem Körper einen kurzzeitigen Sauerstoffmangel. Folge: der ph-Wert im Blut sinkt, die Gefäße stellen weit, Sauerstoff wird freigesetzt - die Durchblutung gefördert. Durch den verbesserten Stoffwechsel findet eine Entsäuerung und Entschlackung statt. Insbesondere schlecht durchblutete Haut bei Rauchern oder Diabetikern, aber auch Narbengewebe (Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsstreifen, Operationsnarben), schlecht versorgte, faltige, trockene Gesichtshaut und UV-geschädigte Dekolletees können von der Carboxy-Therapie profitieren.

Mit der Carboxytherapie soll das Hautbild verbessert und frischer werden. Dünne Haut wirkt stabiler. Insgesamt werden erfreuliche Resultate erzielt. Auch bei Dehnungsstreifen können gute Ergebnisse erwartet werden.

CO2 ist vielfältig einsetzbar und kann sehr gut mit anderen Behandlungen kombiniert werden.

Empfohlen werden — je nach Indikation und Körperstelle— zwischen vier und zehn Behandlungen, jeweils im Abstand von 1-2 Wochen. 

Der Behandlungserfolg ist frühestens nach sechs Wochen, manchmal auch später sichtbar.

Anwendungen

  • bei Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsstreifen
  • zur Hautverjüngung, Straffung
  • am Dekolletee
  • bei Psoriasis, Schuppenflechte
  • zur Unterlidverbesserung, Narbenbehandlung
  • bei Fettdepots
  • gegen erschlaffte Haut, z.B. faltiger Hals, schlaffe Bauchhaut, "Winkearme"

Preise, Anwendungsrhythmen & Wirkung erfahren Sie in der X-PRESS Sprechstunde
Dienstag 9-10 Uhr / Mittwoch 18-19 Uhr / Donnerstag 12-13 Uhr / Freitag 17-18 Uhr