Elektroepilation / Nadelepilation - ALLE Haarfarben, ALLE Hauttypen, anerkannt durch Ihre Krankenkasse

Zur Behandlung wird eine dünne (gleicher Durchmesser, wie das Haar), sterile Einmalsonde parallel zum Haar in den Haarkanal eingeführt (nicht spürbar!). Dort wird ein Strompuls (nicht spürbar!) abgegeben, der - bei der Thermolyse Hitze erzeugt - bei der Elektrolyse eine chemische Reaktionen hervorruft.

Das gewaltsame Entfernen eines Haares samt Wurzel mit Hilfe von Wachs, oberflächlicher Epilation oder einer Pinzette führt lediglich zu einem kurzfristigen Ergebnis, denn das Haar wächst bereits nach ein paar Wochen wieder nach, weil rund um die Haarwurzel Wachstumszellen angesiedelt sind, die in der Haut verbleiben. 

Um permanente Haarfreiheit zu erreichen, müssen die Wachstumszellen im Haarschaft zerstört werden, die den Follikel im Bereich der äußeren Wurzelscheide umgeben. Eine einzige übrig gebliebene Wachstumszelle kann später wieder den Impuls für erneutes Haarwachstum auslösen.

Welche Methode für welche Voraussetzungen?
Bei der Photo-Epilation (IPL) müssen Haut und Haar bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Die erwähnten germinativen Zellen sind farblos und können bei der Photoepilation nur über den Umweg des im Haar enthaltenen Farbstoffs Eumelanin zerstört werden. Die Laser- oder IPL-Behandlung benötigt also unbedingt eine ausreichende Anzahl dunkler Anteile im Haar, um mit deren Hilfe die Wachstumszellen zu zerstören. Sind davon nur wenige oder gar keine vorhanden (weiße, rötliche, graue Haare), wird die Laserenthaarung nicht funktionieren. 

Mit der Elektro-Epilation können alle Haarfarben auf jeder Hautfarbe behandelt werden.

Beide Methoden haben ihre Existenzberechtigung. Bei großflächigen Anwendungen ist die Photoepilation (Laser-Haarentfernung) deutlich schneller und kostengünstiger - eine Gesichtsenthaarung durch Nadel-/Elektroepilation kann schon einmal einen fünfstelligen Eurobetrag verschlingen!
Bei uns erhalten Sie aber auch die kombinierte Anwendung beider Methoden: bei entsprechender Eignung wird mit der Photoepilation zuerst der dunkle Haarbestand entfernt und mit der Elektro-Epilation im Anschluss alle Haare, die übrig geblieben sind, denn was die Photoepilation nicht schafft, ist für die Elektro-Epilation meist kein Problem.

KONDITIONEN:
Bedingt durch die überarbeitete NiSV bieten wir die Nadel-/Elektroepilation ab sofort ausschließlich als medizinische Therapie an. D. h. Sie benötigen einen nachvollziehbaren medizinischen Grund (z. B. Transsexualismus), um bei uns eine Behandlung mit der Nadel zu erhalten.
Gutachten / Angebotsservice - wegen der hohen Anzahl an Anfragen von Patient/inn/en, die für ihre Krankenkasse (neuerdings) mehrere schriftliche individuelle Angebote einholen sollen: ein individuelles Angebot incl. Gutachten, erhalten Sie gegen Zahlung von 89€. Diese erhalten Sie zurück, wenn wir den Auftrag von Ihnen / Ihrer Krankenkasse bekommen haben!
Bitte klären Sie VORAB mit Ihrer KK, ob diese Rechnungen akzeptiert. Meist verlangen die KK nämlich eine "Abrechnung über Ihre Krankenkassenkarte" - dies können ausschließlich Kassenärzte lesen!


Wie gewohnt: BRINGEN SIE UNS MÖGLICHST VIELE HAARE - dann sind die Sitzungen auch effektiv! Also im Gesicht mindestens 18 Monate NICHT zupfen, epilieren, waxen, Sugaring, Fadentechnik etc.

  • Dermatologe lasert unerwünschten Haarwuchs Düsseldorf
  • Elektro-Epilation Düsseldorf
  • mit der Nadel Haare permanent entfernen
  • Nadelepilation permanent
  • sponsored by AOK