dauerhafte Laser Haarentfernung | permanente Nadelepilation | Anti-Aging - IPL / Radiofrequenz, Vampirlifting, Mesotherapie, Liquid-Lifting (Hyaluron, Plasma-Lifting) | Fettpölsterchen-Injektion (Fett-weg-Spritze) | Carboxy-Therapie

Sicherheit und Garantie

Eine zeitliche Garantie auf haarfreie Körperstellen- egal ob zwei, drei oder fünf Jahre - macht biologisch keinen Sinn. Warum, erklären wir Ihnen im persönlichen Gespräch ganz genau - denn Ihr Haarwuchs wird hauptsächlich hormonell gesteuert! Auch die Prognose, Sie müssen mit einer Nachbehandlung in einem, drei oder sieben Jahren rechnen, ist demnach sinnlos.  

Wir versprechen Ihnen, daß Sie alle Haare, die am Behandlungstag aktiv sind, in den der Behandlung folgenden maximal 30 Tagen verlieren! Denn durch die Behandlung werden die rasierten Haare von der (dann verödeten) Wurzel getrennt und fallen aus. Das zeigt Ihnen, daß unsere Behandlung erfolgreich war.

Sollte das nicht der Fall sein, kommen Sie zur kostenlosen

So werden wir neutral bewertetX-PRESS Garantie-Nachbehandlung*. Garantiert!

* leider müssen wir nochmals darauf hinweisen, dass wir die Bedingungen für diese Garantie wie folgt umsetzen:
1. Sie kommen genau 4 Wochen nach der Behandlungssitzung
2. Sie haben die Körperstellen unrasiert - mindestens 5mm lange Haare
3. Sie kommen innerhalb der X-PRESS Sprechstunden
4. die Garantie beinhaltet keine Gesichtsbehandlungen


Medizingerätezulassung und FDAUnsere Systeme haben in internationalen Studien ihre Wirksamkeit bei der dauerhaften Haarentfernung bewiesen. Sie sind nach den strikten Vorgaben der ECC Medical Device Directive (medical-)CE-zertifiziert. 

Risiken und Nebenwirkungen?
Grundsätzlich stammt unsere komplette Körperbehaarung aus einer Epoche, in der wir diese zum Schutz vor Witterung und Temperaturschwankungen benötigten. Diese Eigenschaften unserer Haare sind heutzutage modischen Aspekten gewichen.
Deshalb bedeutet das Entfernen von Haaren - auch dauerhaft - keine Nachteile für den menschlichen Körper.

Im Gegenteil: Insbesondere im weiblichen Intimbereich kann eine Laserbehandlung zur Haarentfernung die dort entstehenden Entzündungen vermeiden, die durch die Mikroverletzungen bei der Rasur entstanden sind. Diesen werden in Berichten auch immer wieder Entzündungen im weiblichen Genitaltrakt (Bakterien [Chlamydien], Pilze und Viren [HPV, Herpes]) mit ihren schweren Folgen wie Unfruchtbarkeit oder Gebärmutterhalskrebs zugeordnet. Keine Rasur = keine Verletzung! Zudem zeigt die Kraft der Laserenergie straffende Effekte auf die Haut im Intimbereich. Wellness für Ihre Intimzone!

Die meisten Hautirritationen entstehen nämlich tatsächlich durch die Rasur, die von den Kundinnen und Kunden selbst vorgenommen wird. Durch das patentierte Dual Filtering unseres Maschinensystems werden Lichtwellen, die Flüssigkeiten in Ihrem Körper erhitzen und somit zu Verbrühungen führen könnten, herausgefiltert. Solche Filter besitzen übrigens wenige Geräte.